Skip to main content

Founders Edition vs. Custom Design

Zuletzt aktualisiert am: 26. März 2017

Founders Edition oder Custom? – In diesem Beitrag wollen wir uns mal wieder mit einer Frage beschäftigen, die wir schon seit einiger Zeit sehr oft gestellt bekommen – Soll ich die Founders Edition kaufen oder ein Custom Design? Wenn auch du dich nicht entscheiden kannst welche der beiden Optionen du kaufen sollst, entspann dich! Du bekommst gleich Antworten, die deine Kaufentscheidung erleichtern werden.

Founders Edition oder Custom Design?

Gainward Nvidia GeForce GTX 1080 Founders Edition PCI-Express-Grafikkarte (8 GB, GDDR5X) grau - 5Diese Frage stellt man sich meistens, wenn eine Grafikkarte neu auf den Markt kommt oder man absolut keine Ahnung von Grafikkarten hat und eine neue Grafikkarte kaufen möchte.

Grundsätzlich ist von der Founders Edition immer abzuraten, da heutzutage die Founders Edition einer Grafikkarte sozusagen als „Vorstell-Modell“ dient. Eine Founders Edition kommt immer vom Chiphersteller (nVidia oder AMD) auf den Markt und ist meist etwas teurer als die Nachkommenden Custom Designs.

Custom Designs hingegen erscheinen oft einige Wochen nach der Veröffentlichung der Founders Edition und bieten von Werk aus Übertaktete Grafikkarten mit einer eingebauten Kühllösung und bieten somit eine rundum bessere Performance.51b6XJ0JoRL

Bastler die Ihre Kühllösung lieber selber bauen und Ihre Grafikkarte selber übertakten, sind hingegen bei der Founders Edition besser aufgehoben.

Große Auswahl an Custom Grafikkarten

Die Auswahl an Custum Grafikkarten ist groß, was oft für Verwirrungen sorgt. Denn im Grunde hat ja jedes Custom Design einer Grafikkarte den gleichen Grafikkarten-Chip im Inneren. Wieso sollte also eine Grafikkate von beispielsweise Zotac schlechter sein als eine von Gainward?

Die Antwort liegt in der Kühllösung eines Custom Designs. Dabei spielt die Anzahl der Kühler bzw. Kühlventilatoren weniger eine Rolle, sondern es kommt auf die eingesetzte Technik an. Es kommt manchmal vor, dass eine Grafikkarte mit nur einem Kühler auf der Platine viel besser für die Kühlung sorgen kann als eine mit drei Kühlern.

Eine gut gekühlte Grafikkarte kann auch höher getaktet werden und sorgt am Ende für eine viel bessere Performance als eine schlecht gekühlte Grafikkarte.

Worauf sollte beim Kauf achten?

grafikkarten vergleiche infoDer Tag ist lang und jeder wird dir einen anderen Hersteller empfehlen mit dem Er oder Sie schon gute Erfahrungen gemacht hat. Wir raten dir: Hör auf diese Ratschläge aber sei nicht Blind! Das heißt, dass positive Erfahrungen grundsätzlich immer Gut sind und einem die nötige Sicherheit geben.

Man sollte jedoch nicht Blind handeln, denn mittlerweile kann man auf vielen Plattformen auf Kundenrezensionen zurückgreifen und sehen wie viele Menschen, welche Erfahrungen mit dem Produkt hatten. Geh also beispielsweise auf Amazon und ließ dir die Kundenrezensionen durch, anstatt Blind auf eine Empfehlung von deinem Kumpel oder Bekannten zu vertrauen. Social Proof ist wertvoller als eine Statistik!

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, teile unsere Seite mit deinen Freunden und Like uns auf Facebook, Danke.

 

 



Keine Kommentare vorhanden


Kommentar verfassen