Skip to main content

MSI nVidia GeForce GTX 960

(5 / 5 bei 121 Stimmen)
Hersteller
Serie
RAM Speicher
Chiphersteller
Shader-Einheiten1024
GrafikkartenspeicherGDDR5
GPU MHz (max.)1241MHz
HDMI
4K / VR Kompatibel

Unser Fazit:

Die GeForce GTX 960 stellt den Einstieg in die Mittelklasse der Grafikkarten dar und macht was Sie verspricht. Aktuelle Spiele lassen sich mit der Grafikkarte gut spielen. Für Rund 200 Euro bekommt man eine gute Gaming Grafikkarte für wenig Geld. Wir empfehlen die GTX 960 als Einstieg in die Gaming Welt.


Gesamtbewertung

73%

"Guter Einstieg in die Gaming Welt, günstige Grafikkarte"

Leistung / Power
60%
Eher schwach
Ausstattung
92%
Gute Ausstattung
Leise
85%
Im guten Bereich
Preis / Leistung
68%
Leistungsschwach aber günstig
Verarbeitung
60%
Akzeptabel

MSI GeForce GTX 960 

Gestatten, die neue Performance-Klasse: NVIDIA GeForce GTX 960! Hier als ab Werk übertaktete Version mit einem hauseigenen Dual-Fan-Kühlerdesign und satten 4 GB VRAM von MSI angeboten, präsentiert NVIDIA damit eine mehr als würdige Maxwell-Nachfolgerin für die GeForce GTX 760. In der Tradition der GTX 260, GTX 460 und GTX 560 Ti stehend, treffen die Kalifornier mit der GTX 960 einmal mehr den ‚Sweet Spot‘, also den Bereich, bei dem der Preis und die dafür gebotene Gaming-Leistung nahezu in einem idealen Verhältnis für einen großen Teil der interessierten Öffentlichkeit zusammenkommen.

Wie bei den großen Maxwell-Schwestern GTX 970 und 980 (mit GM204-GPU) liegt eine ganz besondere Tugend in der sehr überzeugenden Energieeffizienz, denn der auf der GTX 960 eingesetzte Grafikkern namens GM206 holt ebenfalls das meiste an Performance pro Watt aus jeder einzelnen der 1.024 Shader-Einheiten – von NVIDIA CUDA-Cores genannt – heraus. Bei der MSI GTX 960 Gaming 4G liegt der werksseitig erhöhte GPU-Basistakt bei 1.241 MHz, dank NVIDIAs GPU Boost 2.0 geht es aber im Bedarfsfall bis hinauf zu 1.304 MHz, solange Leistungsaufnahme und Temperaturgrenze nicht überschritten werden.

Damit genau dieser Fall möglichst nicht eintritt und die Grafikkarte ihr volles Potenzial entfalten kann, ist es wichtig, dass die Bauteile auf dem PCB so kühl wie möglich bleiben, deshalb setzt MSI hier auf den beliebten, weil sehr leisen und effektiven Twin-Frozr-Kühler. Beim semi-passiven Twin Frozr V wurden u. a. die Rotorblätter der beiden unabhängig voneinander arbeitenden, 10 mm großen Torx-Lüfter überarbeitet, die frische Luft durch große Alu-Kühlkörper und mehrere vernickelte Heatpipes blasen.

Unterhalb von 60 Grad GPU-Temperatur stellen die beiden Fans sogar ganz die Arbeit ein („ZeroFrozr“), weshalb das rot-schwarze Twin-Frozr-V-Kühlerdesign mit dem LED-beleuchteten MSI-Drachenmotiv (5 einstellbare Modi) auf der Seite dann absolut lautlos agiert. Zur Energieversorgung genügt dieser MSI GTX 960 ein einzelner 8-Pin-PCI-Express-Stecker des Netzteils.

Schon daran lässt sich ablesen, wie wirkungsvoll die Maxwell-Karte elektrische Energie in Spieleleistung überführt, welche via DisplayPort 1.2, HDMI 2.0 und DVI an Monitore ausgegeben wird. G-Sync-fähige Ultra-HD-Exemplare sind hierbei sogar in der 4K-Auflösung dazu fähig, unschöne Tearing-Effekte der Vergangenheit angehören zu lassen. Dank NVIDIAs DSR-Feature werden 4K-Grafiken aber auch auf Full-HD-Displays noch feiner dargestellt und die „GameStream“-Technologie sorgt dafür, dass PC-Spiele zu einem NVIDIA-SHIELD-Gerät gestreamt werden können.

Neben ihrer Gaming-Tauglichkeit bei geringem Stromverbrauch begeistert die MSI GeForce GTX 960 Gaming 4G mit 4.096 MB GDDR5-Speicher, der bei 3.505 (effektiv 7.010) MHz arbeitet, durch viele weitere moderne Features, zum Beispiel Adaptive Vertical Sync, die Bildverbesserungs-Modi FXAA und TXAA, Unterstützung für PCI Express 3.0 sowie DirectX 12, NVENC, VXGI oder NVIDIA ShadowPlay. Natürlich fehlen auch alte Bekannte wie die Möglichkeit zu GPU-PhysX, SLI, 3D Vision und Surround nicht.

Mit den aktuellsten NVIDIA-Treibern heißt es auch weiterhin „experience GeForce with GEFORCE EXPERIENCE“! Das geniale Tool ist direkt in den Grafiktreiber integriert und ermöglicht neben kinderleichten Driver-Updates auch perfekte Settings für jeden Rechner bei jedem Game! Dazu wird die riesige Datenbank in NVIDIAs Cloud-Rechenzentrum auf diverse Konfigurationen abgefragt, so dass sich per Mausklick die optimalen Einstellungen vornehmen lassen.

Um das volle Potenzial der Karte auch zukünftig auszuschöpfen, sollten in regelmäßigen Abständen neue Treiber von NVIDIA oder MSI heruntergeladen und installiert werden. (Quelle: Caseking.de)

Technische Details

MarkeMSI
Modell/SerieGeforce GTX 960
Artikelgewicht835 g
Produktabmessungen26,7 x 13,9 x 4 cm
Modellnummer00V320-034R
FormfaktorGrafikkarte
Prozessoranzahl1
Speicher-ArtDDR3 SDRAM
Größe Festplatte4096 MB
ChipsatzherstellernVidia
Beschreibung GrafikkarteGEF GTX960
GrafikkartenspeicherGDDR5
Interface GrafikkartePCI-E
Watt400 Watt

Kommentare


Welche Grafikkarte Kaufen? • Die Richtige Auswahl Machts! 8. Juni 2016 um 22:57

[…] im Gegensatz zur Profi-Klasse. Ein recht guter Einstieg in die Mittelklasse gelingt nVidia mit der GTX 960, die zur Zeit schon für knapp über 200 Euro zu haben ist. Werdenden Profi-Spielern jedoch […]

Antworten

Kommentar verfassen